• Nunta la Insieme

  • Echitatie

    Reitkunst

  • Fitness & Sport

    Fitness & Sport

  • Cazare

    Unterkunft

  • Evenimente

    Ereignissen

  • Oferta Family & Friends

    Angeln

  • Agrement

    Erholung

»
Insieme

Insieme Grand Resort

Insieme Grand ResortEin einzigartiges Konzept in Rumänien, gelegen an einem geschichtsträchtigen Ort, mitten in einem malerischen Umfeld, stellt der Club Insieme Grand Resort die perfekte Wahl  für das Verbringen von unvergesslichen Momenten dar. Wir liegen nur 45 km von Bukarest entfernt, in Pitaru dem Geburtsdorf von Nicolae Grigorescu und laden dich ein zu der Entdeckung einer wunderschönen Landschaft,  welche dem Pinsel des berühmten Malers würdig ist. Und weil wir einzigartig sind, haben wir uns vorgenommen dass auch du dich einzigartig fühlen sollst, und dass nur du für uns wichtig bist. Dies wird uns gelingen, weil alles was du hier entdecken wirst  … angeregt ist von dir!

Der Club Insieme Grand Resort verfügt über ein vier und fünf Sterne Hotel, mit einer Kapazität von 110 Betten, einem Konferenzraum mit 250 Plätzen, perfekt für Workshops, Konferenzen und Sitzungen, einem Restaurant und einer Cafe -Bar mit 250 Plätzen. Die Dienstleistungen des Clubs umfassen Naturtherapien, Spa - Bereich, Fitness-Saal und ein Schwimmbecken. Der Club verfügt außerdem über einen Tennisplatz, einen multifunktionalen Sportplatz und einen künstlichen Fischteich. Auch die Reitfreunde haben wir nicht vergessen, dafür stellt der Hotelclub Rassepferde und Ponys zur Verfügung.
Insieme Grand Resort verspricht auch die baldige Eröffnung einer künstlichen Salzgrotte.

Geschichtliches

Am 15. Mai 1838  hat im Dorf Pitaru, Kreis Dambovita der berühmte rumänische Maler Nicolae Grigorescu  das Licht dieser Welt erblickt, als sechstes Kind des Ion und der Maria Grigorescu. Sein Vater war eine Art Verwalter neben dem Guthof und dem Gutshaus des Grafen Filip Lens. Bei dessen Tod im Jahr 1843, sehen sich die Ehefrau und die sieben Kinder gezwungen den Gutshof zu verlassen und zu einer Schwester nach Bukarest zu ziehen, in den Vorort Caramidari. Wegen der schlechten finanziellen Lage und aus diesem Grunde einem Leben voller Mängel, konnte Nicolae nicht zur Schule geschickt werden, so kommt es dass es seine Mutter war, die ihn Lesen und Schreiben lehrt. Im Alter von 10 Jahren begann er an einen Beruf zu denken. Im Besonderen  zog ihn der Malerberuf an, der Onkel und ein größerer Bruder waren Maler. Damals lebte in Caramidari ein berühmter tschechischer Maler, der seinen Wohnsitz in Rumänien festgelegt hatte, Anton Chladek, dieser nimmt Grigorescu in seine  Werkstatt. Die Beziehungen zwischen dem Meister und dem Lehrling waren kalte Beziehungen. Chladek war sehr streng und öfters versuchte er einer möglichen Konkurrenz von Seiten des geschickten Lehrlings  vorzubeugen. Im Jahr 1850, im Alter von nur 12 Jahren, verließ er die Werkstatt des Malers Chladek, wo er zwei Jahre als Lehrling verbracht hatte.

Der Club Insieme Grand Resort entwickelte sich um das Guthaus herum, dieses gehörte zuerst Ienache Vacarescu, und später dem großen Betriebswirten  Filip Lens, mit dessen Namen auch der Bau des Hauses Vernescu in Verbindung steht. Unter denen welche das Gut aus Pitaru zu der Zeit von Filip Lens verwaltet haben, befand sich auch der Vater des Malers Nicolae Grigorescu. Die Eröffnung des Clubs Insieme Grand Resort fiel zusammen mit der Organisierung des Ereignisses welches dem 171. Geburtstag des Malers Nicolae Grigorescu gewidmet war.